EBI

Fortgeschrittenen-Supervision 

Für Frauen und Männer mit Praxiskompetenz in Transaktionsanalyse TA

  • Qualität der Arbeit wahren und fördern
  • dranbleiben und üben im Umgang mit TA-Konzepten
  • üben, üben, üben


Die Teilnehmenden teilen ihre Kompetenzen und werden von der Leitung unterstützt und angeregt, sich in der Kunst der TA-Anwendung weiter zu entwickeln. Die Lern- und Entwicklungsschritte werden von den Teilnehmenden selbst bestimmt.

Fortgeschrittenen-Supervision 2020

Daten: Start am 12.02.2020
jeweils 18.00 bis 21.30 Uhr
Leitung: Franz Liechti-Genge (1. Semester) & Tanja Kernland (2. Semester)
Kosten: CHF 980.-
Unterlagen: