Lehrgang TA39, Stufe II

       
     
Stufe II, 2. und 3. Ausbildungsjahr

November 2017 bis Oktober 2019

Berufliche und persönliche Kompetenzerweiterung

Theorie und Anwendung der Transaktionsanalyse
Entwicklung von persönlichen, sozialen und fachlichen Kompetenzen
Training in Gesprächsführung, Beratung und Führung
Supervision

Voraussetzung: Grundlagenjahr TA (Kraft im Konflikt, SVEB1+TA101, 1. Ausbildungsjahr oder äquivalente TA-Weiterbildung)

Das ausführliche Konzept mit Inhalten und Zielen kann heruntergeladen oder bei der zuständigen Ausbildungsleiterin angefordert werden.

      Leitung: Franz Liechti-Genge, TSTA-E
Co-Leitung: Antonia Giacomin, PTSTA-E, Kathrin Rutz, PTSTA-O

Dauer: 2. und 3. Ausbildungsjahr 40 Tage + 4 EBI-Seminare

Ort: Ausbildungstage im EBI Zürich, Intensivwoche auswärts

Kosten pro Jahr: CHF 4900.- + ca. 2000.- pro Jahr (für für auswärtige Übernachtungen und zwei EBI-Seminare)

Für weitere Informationen:

Franz Liechti-Genge
f.liechti-genge@ebi-zuerich.ch / 079 351 78 89

Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (TA_39.pdf - document, 0.19 MB)  Ausbildungskonzept TA39